Anzeige
Anzeige
© dr911 dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 April 2016

Nexans schließt Kabelfabrik

Nexans wird die Kabelfabrik seiner US-Tochtergesellschaft mit Sitz in Elm City, North Carolina, schließen. Die Fabrik ist auf Drähte und Kabel für den Bereich Verteidigung spezialisiert.
Zum einen weist die Fabrik eine mangelnde Rentabilität auf und zum anderen sind die langfristigen Aussichten für den Kabelmarkt, speziell im Bereich Verteidigung, gerade in dieser Region eher schlecht. Aus diesen Gründen hat Nexans sich zu der Schließung der Fabrik entschlossen.

Die Produktion in Elm City endet am 30. Juni 2016. Der Nexans Konzern wird auch weiterhin Kabel für die Märkte Verteidigung und Luftfahrt produzieren, jedoch an anderen bestehenden Standorten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2