Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke dreamstime.com Elektronikproduktion | 14 März 2016

ABB setzt weiterhin auf Transformatorenproduktionsstätte in Polen

Das Transformatorenwerk im polnischen Lodz dient als Schlüssel der Produktionsbasis für das Transformatorengeschäft in Europa und darüber hinaus.
Im Jahr 2016 will ABB nun in Lodz expandieren. Vor allem die Kapazität und der Umfang soll gesteigert werden:

Der Schlüssel zur weiteren Herstellung von hochwertigen Transformatoren ist, dass die Infrastruktur in Lodz genutzt wird und die Erfahrungen und Fähigkeiten der Mitarbeiter, so heißt es in einer Pressemitteilung von ABB. ABBs Produktionszentrum in Lodz umfasst eine Feeder-Fabrik, um Transformator-Komponenten für Leistungs- und Verteilungstransformatoren herzustellen. Diese 1.000 Quadratmeter große Einheit liegt neben dem bereits bestehenden Transformatorenwerk, in dem rund 140 Mitarbeiter arbeiten. Insgesamt beschäftigt ABB rund 1.000 Mitarbeiter in Lodz.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1