Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 April 2007

Funkwerk erhält Großauftrag aus Nordafrika

Die Funkwerk AG wird für rund 40 Millionen Euro im Auftrag eines namhaften Großkunden Sicherheitssysteme zum Schutz von Anlagen und Betriebsarealen in Nordafrika aufbauen. Der Auftrag wird 2007/2008 realisiert und damit zum Teil noch im laufenden Geschäftsjahr umsatzwirksam.
Der Auftrag wurde über die auf Sicherheitstechnik spezialisierte Tochtergesellschaft Funkwerk plettac electronic GmbH beauftragt. Funkwerk baut dadurch seine Marktposition im überdurchschnittlich wachsenden Markt für elektronische Sicherheitstechnik deutlich aus. Gerade im Bereich der Öl- und Gasversorgung bestehen laut eigener Aussage gute Marktchancen für die Funkwerk AG, da die Gesellschaft bereits über langjährige Erfahrung bei vergleichbaren Projekten im Mittleren Osten verfügt. Die dafür notwendige besondere Technik für explosionsgeschützte und staubdichte Anlagen wird derzeit nur von wenigen Anbietern im Sicherheitsmarkt beherrscht. So verfügt Funkwerk über einen Wettbewerbsvorsprung auf diesem Gebiet. Mit dem neuen Referenzprojekt für die nordafrikanische Ölindustrie ist Funkwerk gut positioniert, um bei großen internationalen Ausschreibungen mittelfristig weitere Aufträge zu gewinnen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2