Anzeige
Anzeige
© bdriver dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 Februar 2016

Foxconn offenbar vor Übernahme von Sharp

Der taiwanische EMS-Dienstleister Foxconn hat den Bieterkampf um den angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp offenbar gewonnen.
Nach einem Bericht des japanischen Nikkei beschloss Sharp am Donnerstag, das Übernahmegebot von Foxconn anzunehmen. Damit wäre der japanische Staat mit seinem Versuch gescheitert, eine Übernahme von Sharp durch einen ausländischen Konzern zu verhindern.

Es wäre die größte Übernahme eines japanischen Elektronikkonzerns durch ein ausländisches Unternehmen. Obwohl Foxconn in den letzten Medienspekulationen - durch sein Angebot von rund EUR 5,6 Milliarden - als der wahrscheinlichste Käufer erschien, wurde der von der japanischen Regierung gestützte Fonds Innovation Network Corporation of Japan (INCJ) - mit einem Angebot von rund EUR 2,3 Milliarden - lange als Favorit gehandelt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2