Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rehm Elektronikproduktion | 22 Februar 2016

Rehm liefert 4000. Reflow-Lötanlage aus

Rehm Thermal Systems √ľbergab Ende Januar die 4000. Reflow-L√∂tanlage, eine VisionXP+, an Diehl Controls in Wangen im Allg√§u.
Diehl Controls ist Hersteller von elektronischen Komponenten f√ľr die Hausger√§teindustrie, aber auch von Hard- und Softwarel√∂sungen f√ľr zentrale Steuereinheiten im Geb√§ude sowie Produkten f√ľr Energiemanagementsysteme. Diehl und Rehm verbindet eine mehr als 20-j√§hrige Zusammenarbeit, in der beide Firmen zahlreiche gemeinsame Projekte erfolgreich realisierten.

Der Einsatz der idealen Reflow-L√∂ttechnologie gewann dabei in den entscheidenden Prozessen der Elektronikfertigung zunehmend an Bedeutung ‚Äď so auch bei dem global agierenden Unternehmen Diehl Controls, welches weltweit an 7 Standorten entwickelt und produziert. Rehm lieferte Diehl bisher insgesamt 45 Systeme, darunter haupts√§chlich Reflow-Konvektionsl√∂tanlagen, von denen heute noch ein Gro√üteil an den Standorten in Deutschland, China, Polen und Mexiko im Einsatz sind.

Die neue VisionXP+ ist aktuell eine von acht Rehm-Anlagen in der Produktion am Standort bei Diehl Controls in Wangen. Hier fertigt der Elektronikzulieferer auf knapp 7'000 m2 Produktionsfl√§che j√§hrlich etwa zehn Millionen Elektroniken √ľberwiegend f√ľr Wei√üe Ware, darunter elektronische Steuerungen und Bedienelemente f√ľr Geschirrsp√ľler, Back√∂fen, Waschmaschinen, W√§schetrockner sowie K√ľhl- und Gefrierger√§te.

Die offizielle √úbergabe der 4000. Anlage von Rehm fand direkt in der Fertigungshalle in Wangen statt. ‚ÄěWir sind froh, mit Rehm einen zuverl√§ssigen Experten und kompetenten Lieferanten im Bereich der thermischen Systeml√∂sungen an unserer Seite zu haben. Unsere beiden Firmen verbindet ein hoher Innovationsanspruch, technologisches Know-how und die exzellente Produktqualit√§t“, sagt Katrin Laudensack, Operations Director bei Diehl Controls im Werk Wangen.

‚ÄěIn allen Projekten unserer langj√§hrigen Zusammenarbeit hatte die Mannschaft von Gesch√§ftsf√ľhrer Johannes Rehm immer ein offenes Ohr, war motiviert, auch neue Wege zu gehen und die damit verbundenen Herausforderungen erfolgreich zu meistern. So konnten wir gemeinsam zahlreiche individuelle Prozessl√∂sungen finden und uns stetig weiterentwickeln. Diese Werte bieten seither eine hervorragende Basis f√ľr unsere Kooperation“, f√ľgt Anton Schwarz, Production Manager bei Diehl Controls, hinzu. Er stellte im Jahr 1993 den Kontakt zur Firma Rehm her und gab 1996 die ersten L√∂tanlagen in Auftrag.

Zuverlässige Geschäftspartner seit mehr als 20 Jahren

Diehl Controls z√§hlt zu einem der ersten gro√üen Kunden, die Rehm Thermal Systems seit der Firmengr√ľndung im Jahr 1990 mit Equipment beliefert. ‚ÄěWir sch√§tzen das entgegengebrachte Vertrauen und bedanken uns f√ľr die positive Zusammenarbeit, in der nicht nur zahlreiche neue Ideen und Systeme realisiert wurden, sondern auch eine vertrauensvolle Gesch√§ftspartnerschaft entstanden ist. Wir freuen uns auf viele weitere zukunftsweisende Projekte“, betont Wolfgang Zeifang, der heute Technischer Betriebsleiter bei Rehm ist und die Zusammenarbeit mit Diehl von der ersten Stunde an begleitete.


-----

Die offizielle Übergabe der 4000. Rehm Anlage an Diehl Controls in Wangen im Allgäu: (v.l.) Michael Hanke, Vertriebsleiter (© Rehm), Katrin Laudensack, Operations Director (Diehl Controls), Herbert Ehinger, Production Manager (Diehl Controls), Anton Schwarz, Production Manager (Diehl Controls) und Wolfgang Zeifang, Technischer Betriebsleiter (Rehm);
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2