Anzeige
Anzeige
© mariusz szachowski dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 Februar 2016

BB Electronics wird an Investorengruppe verkauft

Das dänische Elektronikunternehmen BB Electronics wird von Axcel an eine Investorengruppe, bestehend aus Vertretern der Verwaltung und dem Vorstand, verkauft.
Damit wurde ein starkes Fundament für den künftigen Betrieb erstellen, so teil Axcel in einer offiziellen Pressemitteilung mit.

Die Investorengruppe besteht u.a. aus den aktuellen Minderheitsaktioären Skovbit und dem Geschäftsmann Per Blinkenberg-Thrane (Mitbegründer von Thrane und Thrane). Darüber hinaus besteht die Gruppe aus Vertretern der Verwaltung, einschließlich dem CEO Carsten Christensen und dem Vorsitzenden Ole Steen Andersen (ehemaliger CFO von Danfoss).

BB Electronics erreichte in 2015 einen Umsatz von etwa 425 Millionen Dänischen Kronen (56,94 Millionen Euro) und beschäftigt 500 Mitarbeiter in Dänemark und China.

Ole Steen Andersen, Vorsitzender von BB Electronics sagt: „Die neuen Besitzer kennen das Geschäft sehr gut und deshalb sind wir überzeugt, dass diese Lösung für die langfristigen Chancen für das Unternehmen am besten ist.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2