Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andreypopov dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Juli 2015

Maxim Integrated kooperiert mit Nvidia

Maxim Integrated Products, Inc. hat mit Nvidia kooperiert, um analoge Blöcke in Automotive-Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen für die Nvidia-Plattformen DRIVE CX (für das Cockpit) und PX (für pilotiertes Fahren) bereitzustellen.

Maxim stellt für das Visual Computing Module (VCM) von Nvidia softwarekompatible, hochintegrierte und Automotive-qualifizierte Power-Management-Funktionalität mit niedriger Ruhestromaufnahme zur Verfügung. Die Power-Lösung erfüllt die Performance-Anforderungen der DRIVE CX- und PX-Plattformen. Die modulare VCM-Plattform von Nvidia bietet Automobilherstellern eine ebenso schnelle wie einfache Möglichkeit, die neuesten Tegra®-Prozessoren in Fahrzeuge zu integrieren. „Maxim entwickelt die hochleistungsfähige Analog-Umgebung, die für den Betrieb der Supercomputer-Plattform von Nvidia erforderlich ist“, erklärte Kent Robinett, Managing Director of Automotive Sales and Marketing bei Maxim Integrated. „Unsere Zusammenarbeit erschließt neue Möglichkeiten für den Infotainment- und Fahrerassistenzsystem-Markt im Automotive-Segment. Sie bildet außerdem die Grundlage für weitere Entwicklungen in Automotive-qualifizierten Konzepten für USB, Power Management, schnelle Videoübertragung, Präzisions-MEMS-Funktionen sowie digitale Tuner (RF-to-Bits®).“ „Die innovativen analogen Lösungen von Maxim verleihen dem Automobil der Zukunft einzigartige Fähigkeiten“, sagte Ross Jatou, Vice President of Automotive Hardware Engineering bei Nvidia.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1