Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andreypopov dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Juli 2015

Maxim Integrated kooperiert mit Nvidia

Maxim Integrated Products, Inc. hat mit Nvidia kooperiert, um analoge Blöcke in Automotive-Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen für die Nvidia-Plattformen DRIVE CX (für das Cockpit) und PX (für pilotiertes Fahren) bereitzustellen.

Maxim stellt für das Visual Computing Module (VCM) von Nvidia softwarekompatible, hochintegrierte und Automotive-qualifizierte Power-Management-Funktionalität mit niedriger Ruhestromaufnahme zur Verfügung. Die Power-Lösung erfüllt die Performance-Anforderungen der DRIVE CX- und PX-Plattformen. Die modulare VCM-Plattform von Nvidia bietet Automobilherstellern eine ebenso schnelle wie einfache Möglichkeit, die neuesten Tegra®-Prozessoren in Fahrzeuge zu integrieren. „Maxim entwickelt die hochleistungsfähige Analog-Umgebung, die für den Betrieb der Supercomputer-Plattform von Nvidia erforderlich ist“, erklärte Kent Robinett, Managing Director of Automotive Sales and Marketing bei Maxim Integrated. „Unsere Zusammenarbeit erschließt neue Möglichkeiten für den Infotainment- und Fahrerassistenzsystem-Markt im Automotive-Segment. Sie bildet außerdem die Grundlage für weitere Entwicklungen in Automotive-qualifizierten Konzepten für USB, Power Management, schnelle Videoübertragung, Präzisions-MEMS-Funktionen sowie digitale Tuner (RF-to-Bits®).“ „Die innovativen analogen Lösungen von Maxim verleihen dem Automobil der Zukunft einzigartige Fähigkeiten“, sagte Ross Jatou, Vice President of Automotive Hardware Engineering bei Nvidia.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.25 12:19 V13.2.1-2