Anzeige
Anzeige
© heitec Elektronikproduktion | 29 Juli 2015

Heitec vereinbarte Vertriebspartnerschaft für Nordamerika

Anfang Juni vereinbarte das deutsche Technologie-Unternehmen eine Vertriebspartnerschaft mit der US-Firma Wakefield-Vette fĂŒr Nord-Amerika einschließlich Kanada und Mexiko.
Damit ist Heitec mit den EPS-Systemen in mehr als 50 LĂ€ndern weltweit reprĂ€sentiert. Die exklusive Zusammenarbeit mit Wakefield-Vette, einemUnternehmen fĂŒr thermische Management-Lösungen mit etwa 700 BeschĂ€ftigten, eröffnet fĂŒr Heitec neue dynamische VertriebskanĂ€le und profitable Wachstumschancen. „Die Vertriebspartnerschaft bedeutet fĂŒr beide Seiten eine optimale Win-Win-Situation“, sagt Roland Chochoiek, der Heitec-GeschĂ€ftsgebietsleiter Elektronik, „die Produkt-Portfolios der Unternehmen ergĂ€nzen sich hervorragend.“ Heitec bietet individuelle Komplett-Lösungen im Bereich kundenspezifischer Elektronik-Aufbau-Systeme sowie Micro-Computer-Packagingsysteme. Wakefield-Vette mit Sitz in Pelham (New Hampshire), nördlich von Boston, ist unter anderem ein Hersteller von KĂŒhllösungen und KĂŒhlkörpern fĂŒr sensible Elektronik in SpezialgehĂ€usen. Um die erwartete Nachfrage bewĂ€ltigen zu können, wird Wakefield-Vette in den USA auch ein Lager fĂŒr Spezial-Systemtechnik-Lösungen unterhalten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2