Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nexas Elektronikproduktion | 13 Juli 2015

Nexans unterzeichnet dänischen Vertrag in Höhe von 25 Mio. Euro

Dänemarks Stromnetz soll mit mehr als 290 km VPE-Kabeln von Nexans, als ein Teil des Energinet.dk’s JFK & Storstrømmen Projekts, ausgestattet werden.

Nexans wird zwei Unterseekabelsysteme und zwei unterirdische Kabelsystemen nach Dänemark liefern. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 25 Millionen Euro. Das JFK & Storstrømmen Projekt ist Teil einer dänischen Initiative, um die Mehrheit der dänischen Stromleitungen bis 2030 unter die Erde zu bringen. Die Kabel werden an den Produktionsstandorten Hannover und Halden in Norwegen hergestellt. Ab März 2016 sollen die Kabel nach Dänemark geliefert werden. ----- Bild: (von links nach rechts, Hintergrund): Jörg Niehoff (Nexans Deutschland, Project Manager), Oddleif A. Nielsen (Energinet.dk, Senior Project Manager Lines), Jonas Fabricius Nielsen (Energinet.dk, Senior Project Manager Lines) (von links nach rechts, Vordergrund): Stephan Metzdorf (Nexans Deuschland, Deputy Director Tender & System Engineering Land High Voltage Contracting), Ralf-Michael Menger (Nexans Deuschland, Sales Manager Land High Voltage Contracting), Torben Glar Nielsen (Energinet.dk, CTO), Cyprien Federspiel (Nexans France, VP Sales & Marketing Land High Voltage Business Line)
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-1