Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vinnstock dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Mai 2015

Connect Group mit neuem CEO

Die Connect Group NV erzielte einen Nettoumsatz von 28,4 Mio. Euro im ersten Quartal von 2015. Dieser ist vergleichbar mit dem Umsatz für das vierte Quartal von 2014 (28,5 Mio. Euro).

Das EBITDA liegt bei einem negativen Wert von 254.000 Euro, im vierten Quartal von 2014 hatte es einen positiven Wert von 872.000 Euro. Dieses negative Ergebnis beruht auf der Tatsache, dass die Umstrukturierung des Unternehmens am Ende von 2014 bekannt gegeben wurde. Weiterhin waren die Verkaufszahlen relativ gering (Ziel: 31 Mio. Euro pro Quartal), so heißt es in einer Pressemitteilung. Das Orderbuch belief sich am 31. März 2015 auf 80,8 Mio. Euro (82,8 Mio. Euro waren es am 31. Dezember 2014). Das Orderbuch enthält formelle Verpflichtungen der Kunden, die sich aber in Bezug auf Menge und Lieferfristen bis zur Deadline ändern können. Weitere Restrukturierungsmaßnahmen sollen im Laufe des Jahres 2015 in Auftrag genommen werden, um die Gruppe zu einem Gewinnschwellenlevel im Jahr 2015 zu bringen, um so mittelfristig eine strukturelle Ertragskraft sicherstellen zu können. Luc Switten beendet seine Zeit als CEO der Gruppe bis Ende März 2015 und wurde von Flor Peersman ersetzt. Flor Peersman war seit 2001 Operations Director der Gruppe.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2