Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andreypopov dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 April 2015

Hella CFO scheidet aus Unternehmen

Der auslaufende Vertrag für Hella CFO Dr. Ollig (zum 30.06.2016) wird auf eigenen Wunsch nicht verlängert
Dr. Wolfgang Ollig, Geschäftsführer für Finanzen und Controlling der Hella KGaA Hueck & Co., hat dem Unternehmen mitgeteilt, dass er seinen zum 30. Juni 2016 auslaufenden Dienstvertrag nicht verlängern wird. „Nach über zehnjähriger Tätigkeit für Hella möchte ich jetzt die Gelegenheit nutzen, mich beruflich weiter zu entwickeln und neue Herausforderungen anzugehen“, so Dr. Ollig. Bis über eine Nachfolge entschieden ist, wird Dr. Ollig seine Aufgaben vertragsgemäß erfüllen.

Dr. Ollig ist seit 2004 für Hella in verschiedenen Funktionen tätig und wurde 2006 als CFO in die Geschäftsführung berufen.

Dr. Jürgen Behrend, persönlich haftender, geschäftsführender Gesellschafter sagt: „Wir danken Herrn Dr. Ollig sehr herzlich für sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Dr. Ollig hat in seiner Zeit bei Hella einen großen Beitrag bei der Entwicklung zu einem börsennotierten Unternehmen geleistet. Unbenommen der anstehenden personellen Veränderungen werden wir unseren erfolgreichen Kurs auf Basis solider Finanzen mit Nachdruck fortsetzen.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2