Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© becom Elektronikproduktion | 28 April 2015

Becom Electronics GmbH wird um 4'000m² erweitert

Aufgrund der guten Auftragslage wird es eng in den Produktionshallen der Becom. Insgesamt 6 Millionen Euro werden in den Zubau sowie für die Erweiterung der technischen Ausstattung am Standort Hochstraß investiert.
Dabei soll einerseits mehr Raum für die Produktion geschaffen werden andererseits wird auch großes Augenmerk auf die Bereiche Produktionsforschung und Entwicklung von Prüfmethoden gelegt, denen die Hälfte der neuen Halle zur Verfügung stehen wird.

Die Erweiterung ist zukunftsorientiert und hat mit dem kräftigen Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren zu tun. Im GJ 2013/14 wurde ein Umsatz von 63,14 Millionen Euro mit einem Plus von 24 Prozent erreicht. In diesem Jahr sollen es über 70 Millionen Euro werden.

Die Bauarbeiten sollen bis zum Winter abgeschlossen sein. Danach wird so schnell als möglich mit der Produktion in der neuen Halle gestartet, heißt es in einer Kurzmeldung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2