Anzeige
Anzeige
Anzeige
© siarhei tsalko dreamstime.com Elektronikproduktion | 22 April 2015

Wechsel in der Standortleitung der BSH in Giengen

Zum 1. Juli 2015 √ľbernimmt Jens Henneberg (45) die Standortleitung der K√§lteger√§tefabrik der BSH Hausger√§te GmbH in Giengen.
Dr. Jochen Heel (47), der neben der Leitung des Giengener Standorts auch die Verantwortung f√ľr alle Produktionsstandorte im Produktbereich K√ľhlen weltweit innehat, wird sich k√ľnftig auf die konzernweite Koordination der sieben K√§lteger√§tefabriken konzentrieren.

Henneberg wechselt von der Robert Bosch GmbH zur BSH. Derzeit verantwortet der Fertigungstechnik-Ingenieur drei Produktionsstandorte der Bosch Automotive Products in China. Zuvor hatte er an den Standorten f√ľr Diesel Systeme in Japan, USA, Tschechien und Italien das Bosch Produktionssystem eingef√ľhrt und war Fertigungsleiter f√ľr Diesel Einspritzsysteme in Tschechien.

Als Standortleiter ist Henneberg in Giengen f√ľr die Produktion von K√§lte- und Gefrierger√§ten zust√§ndig. In Giengen werden an acht Fertigungslinien j√§hrlich rund 1,6 Millionen K√§lteger√§te f√ľr Deutschland und den Weltmarkt produziert. ‚ÄěIch freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe bei der BSH. Giengen ist einer der modernsten Standorte im BSH-Verbund und hat gro√ües Potenzial hinsichtlich digitaler und vernetzter Produktion“, sagt Henneberg. ‚ÄěDiese M√∂glichkeiten m√∂chte ich gemeinsam mit den Mitarbeitern hier in Giengen nutzen und den Standort erfolgreich weiterentwickeln.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2