Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© viktor gmyria dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 April 2015

Ebm-papst investiert 4,5 Mio. Euro in Ungarn

Die ungarische Tochter des deutschen Herstellers von Lüftungstechnik ebm-papst - Papst Hungary - werde rund 4,5 Millionen Euro in seine Produktionsanlage in Vecsés investieren.
Durch die Investition soll sowohl eine neue Produktionshalle, als auch eine neue Lagerhalle entstehen. Wie regionale Medien weiter berichten, werden auch 300 neue Stellen geschaffen. Der Baubeginn ist für Herbst 2015 geplant.

In einer zweiten Ausbauphase, wird Papst Hungary die Produktionsfläche um weitere 5'000 Quadratmeter erweitern, heißt es weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2