Anzeige
Anzeige
Anzeige
© provertha Elektronikproduktion | 14 April 2015

Provertha erhält UL-Zulassung für seine Kabelkonfektion

Provertha hat für seine Fertigungseinrichtungen von Einzellitzen und Kabelbäumen die UL-Zulassung erlangt und erfüllt damit eine wesentliche Voraussetzung für die Vermarktung in den USA und Kanada.
"Die UL-Zulassung unterstreicht die hohe Qualität unserer Kabelprodukte“, sagte Marco Staib, Product Manager bei Provertha. „Mit dem UL-Label erweitern sich die Einsatz- und Vermarktungsmöglichkeiten unseres hochwertigen und zuverlässigen Kabel-Portfolios“.

Bei Provertha erfolgt die Kabelkonfektion von der Klein- bis zur Großserie auf höchstem Niveau in gemäß TS 16949 und DIN ISO 9001 zertifizierten Werken in Deutschland und Ungarn. Jetzt haben die entsprechenden Werke für die Kabelkonfektion von Einzeladern und Kabelbäumen auch die UL-Zulassung erhalten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-1