Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 April 2015

Harman übernimmt Geschäftseinheit von Bang&Olufsen

Harman International Industries wird das Geschäft mit Fahrzeug-Audio-Systemen von Bang & Olufsen übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits unterzeichnet.
Die Vereinbarung gibt den Kaufpreis für das Bang & Olufsen Automotive Audio-Geschäft mit EUR 145 Millionen an. Des Weiteren wurden Lizenzzahlungen für eine exklusive Lizenz für die Bang & Olufsen und B&O PLAY Marken (für die Automobilindustrie) vereinbart.

Harman wird alle Bang & Olufsen Kundenprogramme übernehmen. Entwicklung und Produktion - und die damit verbundenen Ressourcen - werden ebenfalls zu Harman International wechseln.

Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt bestimmter Abschlussbedingungen, einschließlich der behördlichen Genehmigungen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1