Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nomadsoul1 dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 März 2015

Enoro und Capgemini schließen Partnerschaft in Österreich

Der Kern der Kooperation liegt auf der Basis des Produktes GENERIS von Enoro beziehungsweise der Enoro Smart Meter & Smart Grid Plattform. Capgemini setzt die Lösungen und Dienste des Partners künftig innerhalb seiner Smart Energy Services ein.
„Die Energiebranche verändert sich rapide, dank der Fortschritte im Smart Metering, intelligenten Netzen und digitale Transformation bei Versorgungsunternehmen. Wir verfügen über die nötigen Mittel und die Fachkenntnisse, um mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. Durch die Transformation Ihrer Arbeitsabläufe in Richtung digitaler Steuerung helfen wir Ihnen, eine größere Sichtbarkeit zu erlangen und gleichzeitig Ihre Kunden umfassend zu versorgen“, so Klaus Schmid, Vorstandsvorsitzender von Capgemini in Österreich.

„Wir freuen uns sehr über den Start der Zusammenarbeit und dass wir künftig gemeinsam mit Capgemini zahlreichen Unternehmen aus der Energiebranche den strategischen Mehrwert von ‚GENERIS‘ weitergeben können“, so Dino Kilcher, Managing Director & Mitglied des Vorstandes der Enoro AG. „Die End-to-End-Lösungen von Enoro können die Herausforderungen des reduzierten Verbrauchs, der Liberalisierung und des schnell anwachsenden Datenvolumens zu Möglichkeiten umwandeln, um die besten Geschäftsentscheidungen zu treffen. Enoro und Capgemini werden gemeinsam die Energieversorgungsunternehmen dabei unterstützen, profitabler zu werden, sowie nachhaltige und flexiblere Geschäftsmodelle zu entwickeln.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1