Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bsh Elektronikproduktion | 12 März 2015

BSH eröffnet Technologiezentrum für Geschirrspüler

Auf rund 8.000 m² Fläche – das entspricht ungefähr der Größe eines Fußballfeldes – werden künftig die Geschirrspüler der Zukunft entwickelt.
Rund 16 Millionen Euro hat die BSH Hausgeräte GmbH in das neue Technologiezentrum, in dem künftig mehr als 250 Entwicklungsmitarbeiter unter einem Dach arbeiten, investiert. „Die Eröffnung des Technologiezentrums für Geschirrspüler ist ein wichtiger Meilenstein für den Standort Dillingen. Wir sind stolz, dass unsere Entwickler künftig unter modernsten Bedingungen an den Trends von morgen forschen können“, betont Peter Kaltenstadler, Standortleiter der BSH Dillingen.

Die BSH beschäftigt am Standort Dillingen über 2.300 Mitarbeiter. Die Fabrik produziert jährlich über zwei Millionen Geräte und ist eine der weltweit größten Produktionsstätten für Geschirrspüler.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-1