Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rawpixelimages dreamstime.com Leiterplatten | 09 Februar 2015

HJR GmbH und semetec Leiterplattentechnologie vereinbaren Zusammenarbeit

Seit 2002 Jahren bietet die von Marion Heinrichs und Hans-Jürgen Ruppel gegründete HJR GmbH „Produkte für die Leiterplatte“ an.

Das Lieferprogramm umfasst neben klassischen Basismaterialien auch unkaschierte FR4-Materialien in Stärken bis zu 35 mm, IMS-Materialien, Bohrunterlagen, Bohroberlagen, Fräsgrundplatten, Presspolster, Ausgleichsfolie, Trennfolien und Kupferfolien. Am Firmensitz im hessischen Steffenberg werden auf einer Hallenfläche von mehr als 1000 m2 zahlreiche Materialvarianten bevorratet. Der vorhandene Maschinenpark ermöglicht das Zuschneiden von starren und flexiblen Materialien auf das von Kunden gewünschte Format. Um weiter expandieren zu können, wurde jetzt eine Zusammenarbeit mit dem Vertriebs- und Beratungsunternehmen semetec Leiterplattentechnologie aus Seesen/Harz vereinbart. Inhaber und Geschäftsführer Jürgen Nitsche kann auf mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in der Leiterplattenbranche verweisen und hat vor fast 20 Jahren die Firma semetec Leiterplattentechnologie gegründet. In den Bundesländern Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Schleswig- Holstein, NRW, Hessen und nördliches Rheinland Pfalz ist semetec Leiterplattentechnologie als Vertretung der Lackwerke Peters GmbH, Kempen, in der Elektronikbranche, speziell allen Leiterplattenherstellern, bestens bekannt. Als Vertriebspartner der HJR GmbH wird Jürgen Nitsche speziell für die Akquisition von Neukunden zuständig sein. Bestandskunden werden vertriebsseitig weiterhin von Herr Hans-Jürgen Ruppel betreut.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2