Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© viktor gmyria dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 Januar 2015

Elkabel will mit neuem Werk wachsen

Der bulgarische Kabelhersteller Elkabel will eine neue Produktionsstätte in der Industriezone Burgas errichten.

Das Unternehmen wird knapp BGN 100 Millionen (EUR 51 Millionen) in das neue Werk investieren. Dies soll, so regionale Medienberichte, durch ein Investitionsdarlehen finanziert werden. Das Werk soll in der Nähe des Firmensitzes und des Hauptproduktionsstandortes errichtet werden, heist es in einem Bericht von European Plastics News. "Wir hoffen, dass die Nachfrage nach Kabeln in den kommenden Jahren weiteres Wachstum erleben wird. Eine solche Entwicklung würde die Investition erheblich beschleunigen", erklärte Vasil Bozhinov, Geschäftsführer von Elkabel.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2