Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kheng guan toh dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Dezember 2014

Connect Group entlässt in Poperinge

Connect Group NV wird die Produktion im Werk Poperinge, Belgien neu ausrichten. Der Umstrukturierung fallen 83 Arbeitsplätze zum Opfer.

Das Unternehmen verhandelt derzeit mit dem Betriebsrat über die Entlassung von 23 Angestellten und 60 Produktionsmitarbeitern. Als Grund wird die gesamtwirtschaftliche Lage in Westeuropa genannt. Dazu kommt, dass der größte Kunde des Werkes seine Produktion verlagert hat. Schon seit geraumer Zeit sei man in Poperinge mit Überkapazitäten und Strukturverlusten konfrontiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Daher sei man nicht mehr in der Lage in Poperinge größere Produktionsmengen zu bearbeiten. Die Produktion werde daher auf Prototypen, Kleinserien von High-End-Produkten und Spezialaufträge umgestellt.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2