Anzeige
Anzeige
© nyul dreamstime.com Leiterplatten | 18 Dezember 2014

Vycom und ein Rekordjahr

Das PCB-Handelsunternehmen Vycom verzeichnete für das Jahr 2014 einen Rekordumsatz; mit USD 21 Millionen, war es der höchste Umsatz seit der Unternehmensgründung.

Der Bereich Sales war ursprünglich im Hauptbüro in Hongkong, und später dann auch im Regionalbüro in Norditalien angesiedelt, erklärte Paolo Ciocca, verantwortlich für die Exportaktivitäten des Unternehmens. Der Erfolg der neuen Struktur - lokale und regionale Büros - führten zur Gründung der Europazentrale in Männedorf (Schweiz) im vergangenen Jahr. Im Jahr 2014, wurde diese Expansionsstrategie weiter ausgebaut. "Im ersten Quartal 2014 haben wir ein Vertriebsbüro in Murrieta (Kalifornien) eröffnet. Dies wird von einem weiteren Büro in Boston (Massachusetts), welches im zweiten Quartal eröffnet wurde, unterstützt", so Paolo Ciocca. Strukturänderungen gab es auch in Europa. Durch die Unterzeichnung einer strategischen Allianz mit Altec Electronic AG (Geroldswil; Schweiz) wurde auch der Kundenservice weiter ausgebaut. Auch 2015 soll es auf diesem Weg weitergehen, erklärt Paolo Ciocca: "Für das Jahr 2015 planen wir die Vertragsunterzeichnungen für neue Vertriebsbüro in Frankreich und Deutschland. Vycom erwägt auch ein Büro in Moskau; hier sind wir jedoch erst in einem frühen Stadium der Verhandlungen."
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2