Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 September 2014

Foxconn erweitert den Standort Komárom

PCE Paragon Solutions, ungarische Tochtergesellschaft von Foxconn, hat ihre Fertigungskapazitäten von Székesfehérvár nach Komárom verlagert.
Regionalen Medienberichten zufolge wurde die Produktion in Székesfehérvár bereits am 15. August eingestellt. Mit dem Zusammenschluss der beiden Standorte wurde die Mitarbeiterzahl im Werk auf 800 Personen verdoppelt. Dabei seien auch knapp 200 neue Mitarbeiter eingestellt worden, erklärte Geschäftsführer Péter Tálos gegenüber der Presse. Aufgrund steigender Auftragszahlen sei eine Erhöhung der Belegschaftszahlen zu erwarten. In Komárom sei man in einem unternehmenseigenen Gebäude untergebracht, was der weiteren Entwicklung förderlich sei, so Tálos weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2