Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 September 2014

Innotech Solar übernimmt PV-Projektentwickler Tripod Energy

Der deutsch-skandinavische PV-Modulhersteller Innotech Solar (ITS) teilte heute mit, dass die Übernahme von Tripod Energy, einem schwedischen PV-Projektentwickler, erfolgreich abgeschlossen wurde.
Außerdem stĂ€rkt die höhere Beteiligung eines norwegischen Investors die Bilanz von ITS und ermöglicht dem Unternehmen weiteres Wachstum. Gleichzeitig gab ITS drei neue Aufsichtsratsmitglieder bekannt. Die Übernahme der erfolgreichen Stockholmer PV-Projektentwicklungs- und Beteiligungsgesellschaft Tripod Energy AB umfasst liquide Mittel sowie zwei 1 Megawatt Solaranlagen in Italien. Durch die Übernahme stĂ€rkt Innotech Solar seine LiquiditĂ€t und erhĂ€lt zuverlĂ€ssige Betriebseinnahmen aus den beiden Photovoltaikanlagen. Innotech Solar kaufte Tripod Energy vom Hauptinvestor Sustainable Technologies Fund sowie vom Tripod Energy Management, das ebenfalls Anteile besaß. Innotech Solar gab auch bekannt, dass der erfolgreiche norwegische Unternehmer Geir FĂžrre seine Investitionen in ITS ĂŒber seine Firma Firda Investments erhöht hat. Er hat außerdem zugestimmt, dem Aufsichtsrat von Innotech Solar beizutreten. Neu im Aufsichtsrat sind außerdem Klas Gustafsson, Partner bei Sustainable Technologies Fund, und Tove Langlet, eine erfahrene schwedische Unternehmerin und Vorstandsmitglied in mehreren skandinavischen Unternehmen. „WĂ€hrend einer schwierigen Zeit fĂŒr die PV-Industrie sind wir besonders froh, dass wir Tripod Energy ĂŒbernehmen konnten, neues Investitionskapital erhalten haben und unseren Aufsichtsrat verstĂ€rken konnten. Das wird uns helfen, deutlich zu wachsen“, erklĂ€rt Jerry Stokes, CEO von Innotech Solar.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-2