Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 September 2014

Electrolux kauft GE-Sparte

General Electric (GE) trennt sich von seinem Geschäft mit Haushaltsgeräten und gibt die Sparte an den schwedischen Konkurrenten Electrolux ab.

Elektrolux, zu denen auch die Marke AEG gehört, legt SEK 23,4 Mrd. (EUR 2,55 Mrd.) für den Bereich auf den Tisch. Stimmen die zuständigen Wettbewerbshüter zu, soll das Geschäft 2015 über die Bühne gehen. Der Kauf ist der größte den Electrolux je getätigt hat. "Dies ist ein historischer Moment für die Electrolux-Gruppe und eine wichtige strategische Transaktion, die unser Unternehmen auf ein ganz neues Niveau hebt", erklärte Electrolux-Präsident Keith McLoughlin.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1