Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© snehitdesign dreamstime.com Leiterplatten | 02 September 2014

Neu: ASIG bei Optiprint AG

Nach einer ausgiebigen Testphase hat Optiprint AG den ASIG Prozess von PK Plating Technology AB fĂŒr ihre Leiterplatten freigegeben.
"Diese OberflĂ€che eignet sich wie auch das ENEPIG und das chemisch Dickgold, das Optiprint schon seit Jahren anbietet, fĂŒrs Golddrahtboden. Die grössten Vorteile sind die viel geringeren Verluste bei höheren Frequenzen (> 10 GHz) und die exzellente Biegbarkeit. Die fĂŒrs Bonden optimalen Schichtdicken sind Ag 0.12 – 0.25 um, Au 0.02 – 0.05 um. Optiprint bietet diese OberflĂ€che fĂŒr eigene aber auch fĂŒr externe Leiterplatten an.", heißt es in einer Kurzmeldung. Solche Leiterplatten finden vorwiegend in der Telekommunikation, Sicherheits- und in der Medizintechnik ihre Anwendung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2