Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© heintje joseph lee dreamstime.com Elektronikproduktion | 01 September 2014

S.A.G. Solarstrom: Shunfeng Gruppe übernimmt operatives Geschäft

S.A.G. Solarstrom AG i.I. hat heute mit SF Suntech Deutschland GmbH, einem Tochterunternehmen der Shunfeng Photovoltaic International Ltd. (SF-PV) einen Vertrag über die Akquisition des operativen Geschäftsbetriebs der S.A.G. Solarstrom Gruppe inklusive aller Assets geschlossen.

Der Kaufpreis beträgt 65 Mio. EUR. Im Rahmen einer übertragenden Sanierung wird mit der Transaktion das operative Geschäft der S.A.G. Solarstrom Gruppe mit allen Geschäftsbereichen fortgeführt und die weiteren europäischen Aktivitäten von Shunfeng gebündelt. Das S.A.G.-Management, das gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter Dr. Jörg Nerlich, Kanzlei Görg, Köln, den Investorenprozess maßgeblich mit vorangetrieben hat, bleibt in leitender Funktion im neuen Unternehmen. Begleitet wurde der Investorenprozess von Roland Berger Strategy Consultants. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Investorenprozesses können Gläubiger der S.A.G. Solarstrom Gruppe mit einer überdurchschnittlichen Insolvenzquote rechnen. Der vertikal integrierte Photovoltaik-Konzern Shunfeng stärkt mit der Akquisition seine weltweiten Downstream-Aktivitäten im Markt für Erneuerbare Energien. "Die S.A.G. Solarstrom Gruppe passt hervorragend in unser Downstream-Portfolio und stärkt unsere europäische Präsenz im Markt für Photovoltaik. Die Unternehmensgruppe verfügt über sehr gute Marktzugänge und vor allem langjährige Erfahrung bei der Umsetzung internationaler Photovoltaik-Projekte", so Eric Luo, CEO von SF Suntech. "Die S.A.G.-Tochter meteocontrol ist zudem Weltmarktführer in der professionellen Überwachung von Photovoltaikanlagen und deshalb nicht nur für unser eigenes Anlagenportfolio eine sehr interessante Ergänzung. Ich freue mich, dass wir mit dieser Akquisition ein hoch motiviertes und qualifiziertes Management- und Mitarbeiterteam hinzugewinnen, und dass Dr. Karl Kuhlmann sich bereit erklärt hat, das Unternehmen als CEO zu leiten."
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1