Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© baloncici dreamstime.com Elektronikproduktion | 27 Juni 2014

RS Components schließt Distributionsvertrag mit ROHM

RS Components (RS) hat eine Vereinbarung mit ROHM Semiconductor unterzeichnet. Damit erhält RS die Position des weltweiten, autorisierten Distributors des Lieferanten elektronischer Komponenten.
Der neue Status als autorisierter Distributor stärkt die Allianz beider Unternehmen und bietet eine Plattform, über die eine erweiterte Produktpalette angeboten wird, die direkt ab Lager geliefert wird. Jonathan Boxall, Global Head of Semiconductors von RS Components, erläutert: „Die Festigung der Lieferantenbeziehungen wird immer wichtiger, um für unsere Kunden eine Lieferbarkeit der Produkte sicherzustellen, die sie für ihre zukünftigen Anforderungen benötigen. Die weltweite Nachfrage nach Halbleitern wächst kontinuierlich, und es ist von hoher Wichtigkeit, dass wir in diesem hart umkämpften Markt die Bedürfnisse der Entwickler und Einkäufer erfüllen, Komponenten schnell und einfach zu beschaffen.“

RS führt ein umfangreiches Produktprogramm von mehreren hundert Komponenten ab Lager, das diskrete Halbleiter, Power-Management-ICs, LEDs, Display-Treiber, optische Schalter, Video- und Audio-Prozessorschaltungen sowie Sensorelemente umfasst. Diese Produkte werden in weiten Anwendungsbereichen von Fahrzeugbau, Telekommunikation, Computern und in Consumer-Produkten eingesetzt.

„Die riesige Auswahl der Produkte macht die Beschaffung der passenden ICs für komplexe Entwicklungen zu einer zeitaufwendigen Aufgabe für Entwickler und Einkäufer,” ergänzt Masaki Sakai, Director of Euro-American Sales von ROHM. „Mithilfe der Distributionsvereinbarung können wir diesen Prozess vereinfachen und beschleunigen. Kunden ermöglichen wir so den Online-Zugriff auf die wachsende Auswahl unserer Produktpalette und können damit auch effizienter auf eine wachsende Nachfrage antworten.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1