Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrei katyshev dreamstime.com Leiterplatten | 27 Juni 2014

Meiko und ZVEI wählten Dr. Marc Schweizer

Schweizer Electronic gibt bekannt, dass Dr. Marc Schweizer, Vorstandsvorsitzender, in den Aufsichtsrat von Meiko Electronics gewählt wurde. Zudem hat ihn der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) erneut in seinen Vorstand gewählt.
Mit seiner Nominierung im Mai dieses Jahres folgten die Schweizer Electronic AG und Meiko Electronics dem geplanten Zeitrahmen, der f√ľr das im Dezember 2012 gegr√ľndete gemeinsame Joint Venture gesetzt wurde. Die beiden Unternehmen hatten damals ihre Kr√§fte geb√ľndelt, um eine gemeinsame Produktionslinie zur Herstellung von Leiterplatten zu errichten, die f√ľr europ√§ische Kunden aus dem Automobil- und Industriesektor bestimmt sind.

“Es ist eine Ehre f√ľr mich, in den Aufsichtsrat von Meiko gew√§hlt worden zu sein. Nach der Gr√ľndung unserer Partnerschaft im April 2009, unserem gegenseitigen Aktientausch und der Gr√ľndung unseres Joint Ventures in 2012, war meine Nominierung im Mai d.J. der n√§chste Schritt innerhalb des Zeitrahmens, den wir f√ľr unsere Partnerschaft gesetzt hatten.“

Au√üerdem hat der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) Dr. Marc Schweizer auf seiner Mitgliederversammlung in M√ľnchen erneut in seinen Vorstand gew√§hlt. Der ZVEI vertritt die wirtschafts- technologie- und umweltpolitischen Interessen der deutschen Elektroindustrie auf nationaler, europ√§ischer und internationaler Ebene.

Dr. Marc Schweizer, ist nicht nur Mitglied des Gesamtvorstands des ZVEI, sondern wurde ebenso in den Wirtschaftsausschuss des Gesamt-ZVEI bestellt. Dar√ľber hinaus ist er seit einigen Jahren in der Fachgruppe Leiterplatten des Fachverbands PCB and Electronic Systems t√§tig.
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-1