Anzeige
Anzeige
© Seidel Elektronikproduktion | 24 Juni 2014

SMT-Kapazitätenausbau wurde erfolgreich abgeschlossen

Seidel betreibt nun insgesamt 6 SMT-Linien der Marke ASM Siplace, davon sind 4 Linien bei Seidel Elektronik in Deutschlandsberg und 2 in unserem slowakischen Werk im Einsatz.
Zudem wurden beim EMS-Dienstleister in Juni auch 2 Bestückmodule ersetzt.

"Es kann nun statt bisher in 15 ab sofort in 18 Schichten pro Woche auf dem neuesten Stand der Technik gefertigt werden. Um auch den Forderungen der Automobilindustrie gerecht zu werden, wurden in Deutschlandsberg 2 Linien für automotive Anforderungen konfiguriert, die zusätzlich auch 3D Lötpasteninspektion enthalten", heißt es in einer Kurzmeldung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2