Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© werner de coster dreamstime.com Leiterplatten | 17 Februar 2014

ELCO Group übernimmt Ramaer PCB

Der italienische Leiterplatten-Spezialist Elco Group baut seine Marktposition in Nordeuropa weiter aus.
Die Elco Group, in Carsoli (L'Aquila ) ansässig, hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Ramaer PCB, ansässig in Helmond (Eindhoven ), unterzeichnet. Die beiden Unternehmen werden den eigenen Namen auch mit den neuen Eigentümern beibehalten.

Mit über 450 Mitarbeitern in Werken in Italien, Frankreich, Spanien, Holland und China arbeiten, wird die neue Gruppe weltweit über 800 Kunden aus allen Marktsegmenten betreuen.

Die Elco Group ist in Besitz seiner Manager und wird vom Fondo Italiano di Investimento (einem EUR 1,2 Mrd. schweren iPrivate-Equity- Fonds in Italien) in dieser Transaktion unterstützt. "Die Verbindung von Elco und Ramaer wird eines der größten Unternehmen auf dem Leiterplattenmarkt schaffen. Das Management-Team vereint Vision und Erfahrung und hat unsere volle Unterstützung beim Aufbau der neuen Organisation", erklärt Claudio Catania, Partner bei Fondo Italiano di Investimento.

Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1