Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pengyou93 dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 Dezember 2013

Xilinx verklagt Flextronics wegen Betrugs

Der EMS-Dienstleister Flextronics wird vom Halbleiterhersteller Xilinx wegen betrügerischer Absichten verklagt. Eine entsprechende Klage wurde beim zuständigen Gericht in San Jose, Kalifornien eingereicht.

Xilinx wirft dem Apple-Zulieferer vor, Chips aus der hauseigenen Produktion zu niedrigen Preisen bezogen zu haben, um sie dann zu überhöhten Preisen weiterzuverkaufen. Flextronics habe gegenüber Xilinx fälschliche Aussagen gemacht, um die Preise zu drücken. Dann habe man die Chips mit unverhältnismäßig großem Profit weiterverkauft. Darüber hinaus sei Flextronics auf dem Grauen Markt aktiv und handle mit Fälschungen, heißt es in einem Artikel von Bloomberg. Flextronics wollte sich gegenüber der Nachrichtenagentur nicht zu den Vorwürfen äußern.
Weitere Nachrichten
2019.06.14 15:58 V13.3.21-2