Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alterfalter dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 Oktober 2013

Blackberry und Facebook?

Blackberry - kanadischer Smartphone-Spezialist mit Hang zum Drama - soll Gespräche mit Facebook führen.

Wie das Wall Street Journal, unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, sollen Blackberry-Vertreter für Gespräche mit Facebook nach Kalifornien gereist sein. Unbekannt ist jedoch, ob Facebook überhaupt Interesse angemeldet hat. Facebook ist (vielleicht) nicht der einzige Interessent für das kanadische Unternehmen. Mit der kanadischen Finanzholding Fairfax gibt es bereits einen vorläufigen Deal für USD 4,7 Milliarden Dollar. Dann haben wir noch den Mitgründer und frühere Co-Chef Michael Lazaridis mit einem möglichen ein Übernahmeangebot. Und mit Cerberus soll auch ein weiterer Finanzinvestor interessiert sein. Drama ist ganz sicher das richtige Wort.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2