Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladimir melnik dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Oktober 2013

Fagor beantragt Gläubigerschutz

Der spanische Hersteller von Weißer Ware, Fagor, hat Gläubigerschutz beantragt.

Das baskische Unternehmen hofft, so mehr Zeit für eine Refinanzierung seiner Schulden zu gewinnen, meldet die Börsenaufsicht in Madrid. Fagor schreibt in einer Erklärung, dass man "Verhandlungen mit den Gläubigern aufgenommen hat, um eine Vereinbarung zur Refinanzierung zu erreichen, welche die finanzielle Stabilität des Unternehmens garantieren soll". Jetzt hat Fagor vier Monate Zeit, um einen Finanzierung zu verhandeln, heisst es in einem Bericht von Reuters. Im Juni 2013 waren beim Unternehmen rund 5'600 Mitarbeiter angestellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1