Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ermess dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Oktober 2013

Eltroplan investiert in Maschinen

In den letzten Monaten sind bei der Eltroplan GmbH, einem vollstufigen E2MS-Anbieter, Projekte zur Erweiterung des Dienstleistungsangebots realisiert worden.
So erfolgte parallel zur Rezertifizierung nach ISO/TS 16949 die Zertifizierung nach EN 9100, so dass Eltroplan nun auch im Online Aerospace Supplier Information System (OASIS) der International Aerospace Quality Group (IAQG) als Lieferant mit Zertifikat gelistet ist. Den Kundenforderungen immer einen Schritt voraus zu sein und mehr anzubieten als diese erwarten, ist bei Eltroplan seit jeher Usus. So erfolgten bisher alle Zertifizierungen, ohne dass vorher von den Kunden danach gefragt oder diese gar gefordert waren. Dies gilt auch f√ľr die j√ľngste Zertifizierung nach der internationalen Norm EN 9100, die die Anforderungen an Qualit√§tsmanagementsysteme f√ľr Organisationen der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung zum Inhalt hat. Neben den Kunden profitiert auch Eltroplan selbst von der damit verbundenen Weiterentwicklung des Managementsystems. Denn dieses umfasst nun beispielsweise noch systematischere Analysen und Bewertungen aller mit dem Gesch√§ft verbundenen Risiken sowie entsprechende Ma√ünahmen und Dokumentationen. Ferner wurden die SMD-Best√ľcker der SMT-Linie 1 durch modernere und deutlich leistungsf√§higere von Juki (KE 2070, KE 2080) ersetzt und sind nun baugleich mit denen der SMT-Linie 2. Durch diese Investition wird die CAM-Datenerstellung bei Eltroplan einfacher, denn nun hat Eltroplan nur noch Best√ľcker eines Herstellers. Vor allem aber werden dadurch Best√ľckungskapazit√§t, -flexibilit√§t und -genauigkeit deutlich erh√∂ht. Da aufgrund des Trends zu immer kleineren Bauteilen und Strukturen die Anforderungen an die Reinigung der Druckschablonen steigen, wurde auch eine neue Schablonenreinigungsanlage installiert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2