Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Elektronikproduktion | 14 Oktober 2013

iPhone 5c kein wirklicher Kassenschlager

Im September startete Apple den Verkauf der neuen iPhones: 5s und 5C. Nun stellt sich jedoch heraus, dass keiner so richtig das iPhone 5c haben will. Es werden zweimal so viele 5s verkauft. Ein eindeutiges Zeichen.

Nach CIRP -Umfrage zeigt, dass im September 64% aller iPhone-Verkäufe auf das Konto des 5s gehen. Das 5c kommt dagegen nur auf 27%; die restlichen 9% werden dem iPhone 4s zugeordnet. Interessante Fakten
  • das 5c (Debut vor einem Monat) verkauft sich nicht wirklich besser als das 4s (als das iPhone 5 auf dem Markt erschien
  • Verkaufszahlen für das 5c im Analysezeitraum: 27%; Verkaufszahlen für das 4s im Vergleichszeitraum 2012: knapp darunter mit 23%
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1