Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Elektronikproduktion | 03 Oktober 2013

Finanzinvestoren an Blackberry interessiert?

Es scheint neue Interessenten f├╝r den angeschlagenen Smartphone Hersteller Blackberry zu geben. Investoren, welche sich auf den Kauf angeschlagener Unternehmen spezialisiert haben, sollen Interesse bekundet haben.
Der US-Finanzinvestor Cerberus wolle einen Blick in die B├╝cher werfen, heisst es in einem Artikel des Wall Street Journal. Zudem wird ein weiterer Interessant erw├Ąhnt. Der Name sei aber unbekannt und auch, ob er weiterhin interessiert sei, heisst es in dem Artikel weiter. Gro├čaktion├Ąr Fairfax hat bereits ein Angebot f├╝r Blackberry vorgelegt: man wolle das Unternehmen USD f├╝r 4,7 Milliarden komplett ├╝bernehmen. Abgeschlossen ist das Ganze jedoch noch nicht. Zwischen all den '├ťbernahmeangeboten und Interessensbekundungen' ging der katastrophale Finanzbericht von Blackberry fast unter. Das kanadische Unternehmen musste erneut einen hohen Verlust verzeichnen und k├╝ndigte einen massiven Stellenabbau an.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2