Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alphaspirit-dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 September 2013

Elops letzter Lohnzettel: EUR 18,8 Millionen

WĂŒrden wir nicht alle gerne so einen Lohnzettel haben? Stephen Elop - CEO von Nokia - wird seinen Posten nicht mit leeren HĂ€nden verlassen mĂŒssen.
Wenn die Übernahme der Nokia Devices GeschĂ€ftseinheit durch Microsoft abgeschlossen ist, wird Stephen Elop der Abgang mit einer GesamtvergĂŒtung von EUR 18,8 Millionen erleichtert.

Zudem gilt Elop als ein AnwĂ€rter auf einen gerade frei gewordenen Chefposten gehandelt; Ballmer rĂ€umt bei Microsoft gerade sein BĂŒro auf. Und mit der ehemaligen Device Unit findet auch Stephen Elop seinen Weg zurĂŒck zu Microsoft.

Nokia wiederum sucht noch nach einem Ersatz. Derzeit fĂŒhrt Vorstandsvorsitzender Risto Siilasmaa als Interims-CEO die GeschĂ€fte des finnischen Unternehmens.

Microsoft zahlt 70% der Abfindung fĂŒr Elop, Nokia schießt die restlichen 30% dazu, heißt es in einem Artikel des WSJ.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2