Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© confidential info dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 September 2013

Mühlbauer optimiert Standort in Taiwan

Die MĂŒhlbauer Group arbeitet weiter daran, seine internationale PrĂ€senz auszubauen und zu optimieren. NĂ€chster Schritt in der fortschreitenden Internationalisierung des Konzerns stellte die Erneuerung des Standorts in Taiwan dar.
Dazu zog das Taiwan Office in ein neues GebĂ€ude um, welches mehr Platz und rĂ€umliche Möglichkeiten bietet. DarĂŒber hinaus stockte die MĂŒhlbauer Group den Personalstamm im asiatischen Vertriebs- und Servicestandort auf und erweiterte das Ersatzteillager fĂŒr die Servicetechniker.

„Diese Investition war wichtig, damit MĂŒhlbauer den Kunden in der Region auch weiterhin optimalen Service bieten kann“, sagte Freddy Wu, Sales Semiconductor Related Products der MĂŒhlbauer Group. Des Weiteren wird der Standort um einen Demoraum ergĂ€nzt, welcher in KĂŒrze eröffnet wird. Dort können sich Kunden direkt vor Ort von der QualitĂ€t der MĂŒhlbauer Systeme ĂŒberzeugen.

Asien gewinnt weiter an Bedeutung

Gerade fĂŒr die RFID- und Semiconductor Backend Industrie haben asiatische MĂ€rkte weiter steigende Bedeutung. MĂŒhlbauer ist daher stets darauf bedacht, seine PrĂ€senz in diesem Wachstumsmarkt zu erweitern. Neben den bereits vorhandenen Standorten in z.B. Malaysia, und Indien baut der Konzern gerade ein Werk in Wuxi, China.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2