Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© grzegorz kula dreamstime.com Analysen | 10 September 2013

Erhöhte Nachfrage nach europäischen Solarmodulen

Der deutsch-skandinavische Modulhersteller Innotech Solar AS (ITS) stellt eine erhöhte Nachfrage aus Frankreich fest, seit bei französischen Ausschreibungen der ökologische Fußabdruck der Solarmodule als wesentliches Bewertungskriterium aufgenommen wurde.
Er geht mit einer Ein-Drittel-Gewichtung in die Bewertung des Angebotes ein. Dadurch sind die europäischen Module von Innotech Solar mit ihrem nachweislich geringen CO2-Fußabdruck besonders gefragt.

„Die französische Regierung hat den ökologischen Fußabdruck als ein sehr wichtiges Bewertungskriterium für Solarprojekte einer Größe von 100 bis 250 kWp aufgenommen. Mit umweltfreundlichen Modulen hat man deutlich bessere Chancen, die Ausschreibungen zu gewinnen – besonders da man sich im aktuellen Marktumfeld kaum mehr durch den Preis von seinen Mitbewerbern absetzen kann“, berichtet Dr. Thomas Hillig, Vice President Module Sales & Marketing bei Innotech Solar. „Das hat zu einer verstärkten Nachfrage nach unseren Solarmodulen geführt. Durch den besonders umweltschonenden Produktionsprozesses haben sie verglichen mit herkömmlichen Modulen einen rund 70 Prozent geringeren CO2-Fußabdruck.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1