Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kornwa dreamstime.com Analysen | 06 September 2013

Panasonic führt bei Auto-Infotainment in 2012

Panasonic ist auch 2012 der weltweit größte Lieferant im Bereich Auto-Infotainment Systems. Hier konnte das japanische Unternehmen einen Umsatz von knapp USD 4 Milliarden erwirtschaften (rund 12,1% des Weltmarktes).
Japanischen Unternehmen zeigten eine Top-Leistung, erkl√§rt Luca de Ambroggi, Principal Analyst f√ľr Automotive Infotainment bei IHS. Sechs der Top10 Pl√§tze sind f√ľr japanische Unternehmen reserviert, obwohl 2 dieser Unternehmen negatives Umsatzwachstum ausweisen mussten. Die restlichen vier Pl√§tze in der Top10 gehen an jeweils 2 Unternehmen aus den USA und Deutschland.

Top5 machen Furore
  • Mit 15 Prozent YoY Wachstum und einem Umsatz von USD 3,98 Milliarden im Jahr 2012, war Panasonic der einzige Hersteller mit einem zweistelligen Anteil am Infotainment-Markt.
  • Einen Platz rauf - Top2 - ging es f√ľr Pioneer (ebenfalls Japan). Mit einem Wachstum von 13,1% erreichte das Unternehmen einen Umsatz von USD 3,21 Milliarden, was einem Marktanteil von 9,8% entspricht.
  • Der amerikanische Top-Hersteller auf der Liste ist Harman International (Connecticut) auf Platz 3 in 2012.
  • Abgerundet wird die Top5 mit Continental (Deutschland) mit einem Umsatz von 2,62 Milliarden und einem Marktanteil von 7,9%
  • und Alpine/Alps Electric (Japan) USD 2.49 Milliarden Umsatz, was einem Marktanteil von 7.6% entspricht.

Und der Rest ...
  • Denso (Japan) auf Platz 6
  • Fujitsu-Ten (Japan) auf Platz 7
  • (PND) Produzent Garmin (USA) auf Platz 8
  • Kenwood (Japan) auf Platz 9
  • und Bosch (Deutschland) auf Platz 10 mit einem Marktanteil von 3,4%.

TomTom (USA) konnte seine Position aus dem Vorjahr nicht halten und fiel aus der Top10 Liste heraus.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2