Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rob hill dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 August 2013

Diagnosetools „Made in Germany“ nun auch in Benelux

Dtoolhouse DV-Systeme GmbH & Co. KG eröffnete im Juli 2013 eine neue Niederlassung bei Weiswampach in Luxemburg.
Dtoolhouse DV-Systeme, ein Unternehmen für Diagnose-Tools für Hersteller, Systemhäuser, Techniker und Administratoren, verstärkt mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung bei Weiswampach in Luxemburg seine internationalen Geschäftsaktivitäten in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden.

In den letzten Jahren hat sich toolhouse DV-Systeme zu einem international aufgestellten Unternehmen mit Kunden in ganz Europa, USA und Kanada sowie Asien entwickelt. Die regionale Präsenz in Europa soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.

„Wir wollen mit der Eröffnung der Niederlassung die Nähe zu unseren Kunden in den Benelux-Ländern stärken“, so Ludwig Leinzinger, Geschäftsführer von toolhouse DV-Systeme. „Die Region ist einer unserer stärksten Märkte in Europa und somit war es naheliegend dies mit einer Dependance zu unterstreichen.

Um den hohen Produktstandard und Kunden-Support auf höchstem Niveau auch weiterhin zu gewährleisten, entschied sich toolhouse für die Eröffnung einer Niederlassung in Luxemburg. Zum toolhouse-Benelux-Team gehören Alison Girkes, verantwortlich für Niederlande und Flandern, und Norbert Grosjean, zuständig für Belgien, Niederlande und Luxemburg.

Geodis-Logistics, ein international ausgerichteter Logistikdienstleister mit Sitz in Paris, nutzt seit mehreren Jahren die Testsoftware toolstar: „Durch den Einsatz von toolstartestOS wird bei Geodis pro Arbeitsplatz eine Zeitersparnis von 15% erzielt ... auf einen Acht-Stunden-Tag gerechnet werden durch den Einsatz von toolstartestOS pro Arbeitsplatz 72 Minuten Zeit gespart,“ so Geodis-Logistics.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1