Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ian poole dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 August 2013

Smartphone-Hersteller TCL Mobile wählt Siplace

Mit dem Investment in Siplace SX und X-Best√ľckautomaten reagiert TCL Mobile Communication Co. Ltd. in Huizhou, China, auf die weltweit stetig wachsende Nachfrage nach Smartphones.
Seit 1999 fertigt TCL Mobile die mobilen Kommunikationsger√§te der Marken TCL und Alcatel One Touch f√ľr den weltweiten Markt. ‚ÄěWir arbeiten mit Silpace schon seit 2009 zusammen. Damals wurde die erste Generation der Siplace X-Serie eingef√ľhrt," sagt Qu Weihua, Leiter der TCL Mobile SMT Abteilung. ‚ÄěF√ľr mich sind die Siplace Mitarbeiter echte Pioniere. Sie sind stets einen Schritt voraus und statten uns immer mit den neusten Technologien aus."

Derzeit verf√ľgt die TCL Mobile Fertigung in Huizhou √ľber 32 SMT-Fertigungslinien, mit denen j√§hrlich circa 40 bis 50 Millionen Smartphones produziert werden. Schon 1999, im Jahr der Gr√ľndung, arbeitete TCL mit Siplace HS-50 und F5 HM Maschinen. Derzeit produzieren 64 Siplace Best√ľckautomaten in Huizhou. ‚ÄěDie niedrigen Umr√ľstzeiten und die geringe Ausschussrate sowie die exzellente 01005-F√§higkeit waren f√ľr uns sehr wichtig, so k√∂nnen wir die bisherigen Engp√§sse in unserer Fertigung eliminieren," versichert Qu Weihua.

TCL Communication beschäftigt derzeit mehr als 3.000 Mitarbeiter in seinen F&E Zentren in Paris, dem Silicon Valley, Shanghai, Ningbo, Chengdu, Shenzhen und Huizhou. TCL Communication fertigt in China in Huizhou, Guangdong.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1