Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dimitry romanchuck dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 August 2013

M+W Americas Inc. übernimmt Gehrlicher Solar America Corp.

M+W Americas (M+W) hat 100 % der Anteile an der Gehrlicher Solar America Corporation (GSAC) ├╝bernommen. GSAC wird als eigenst├Ąndige Tochterfirma von M+W Americas agieren.
GSAC stellt seit 2009 Photovoltaik-Anlagen f├╝r private und kommerzielle Zwecke her. Am Hauptsitz in Springfield (New Jersey) und in den Niederlassungen in Boston (Massachusetts), Tempe (Arizona) und Mexiko-Stadt besch├Ąftigt GSAC derzeit 52 Mitarbeiter f├╝r die Projektentwicklung, Planung, Beschaffung und Bau bis hin zu Betrieb und Wartung von PV-Kraftwerksprojekten. GSAC betreut Kundenprojekte an der Ost- und Westk├╝ste der USA sowie zunehmend auch in Mexiko, der Karibik und Puerto Rico. GSAC z├Ąhlt gegenw├Ąrtig zu den am schnellsten wachsenden Anbietern f├╝r Planung, Beschaffung und Bau (EPC) von PV-Kraftwerken in den USA und konnte 2012 rund 73 Mio US-Dollar umsetzen. F├╝r 2013 wird der Umsatz voraussichtlich ├╝ber 150 Mio US-Dollar steigen.

Mit der ├ťbernahme st├Ąrkt M+W seine Kompetenzen bei Planung, Beschaffung, Bau, Betrieb und Management von PV-Kraftwerken im Bereich zwischen 1 und 15 MW. Die Kernkompetenzen von GSAC reichen von gro├č angelegten Dachinstallationen, Anlagen zur Nutzung mit dem so genannten ÔÇ×Net-Metering“ ├╝ber mittelgro├če Freifl├Ąchenanlagen bis hin zu 10 MW ├╝berschreitenden Gro├čkraftwerken.

Mit der ├ťbernahme von GSAC ├╝bernimmt Jerry Shinn die Aufgaben des Pr├Ąsidenten von GSAC. Zuvor war er COO (Chief Operating Officer) von GSAC. ÔÇ×Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt beim Ausbau von M+W Groups gobaler Kompetenz in diesem Markt“, sagte M+W Group CEO, J├╝rgen Wild.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2