Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexandr malyshev dreamstime.com Leiterplatten | 08 August 2013

2013 PCB Prognose gesenkt, aber immer noch positiv

Aufgrund der Tatsache, dass der Markt nur langsam auf das Wachstum im Bestelleingang reagiert, hat IPC seine Umsatzprognose für das Jahr 2013 überarbeitet.

Insgesamt fiel der Umsatz für Leiterplatten aus Nordamerika im Juni 2013 um 3,4 Prozent (verglichen mit Juni 2012). Der Auftragseingang fiel ebenfalls gegenüber dem Vorjahr; 6,1 Prozent. Seit Jahresbeginn fiel der Umsatz um 4,7 Prozent, der Auftragseingang um 1,3 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Umsatzzahlen allerdings um 12,0 Prozent, der Auftragseingang fiel jedoch um 3,6 Prozent. Das Book-to-Bill-Ratio lag bei 1,05. Verkaufszahlen bei Flex PCBs setzen ihren Wachstumskurs im Juni (im Vergleich zum Vorjahr) weiter fort. Die Zahlen beim Auftragseingang blieben jedoch hinter denen vom Vorjahr zurück. Der Umsatz und Auftragseingang bei Rigid PCB blieb unter dem Niveau des Vorjahres schwächer.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1