Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© fotosonar dreamstime.com Leiterplatten | 06 August 2013

Lackwerke Peters GmbH + Co KG ist AEO-F

Ab 2. August 2013 ist Lackwerke Peters GmbH + Co KG zugelassener Wirtschaftsbeteiligter - Zollrechtliche Vereinfachung & Sicherheit (Authorized Economic Operator Full, kurz AEO-F).

Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte ist ein vom Zoll vergebener Status und belegt die einwandfreie Umsetzung zollrechtlicher Bestimmungen, die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens und zufriedenstellende Führung der Geschäftsbücher sowie die Einhaltung sicherheitsrelevanter Aspekte zur Sicherung der gesamten Lieferkette. "Wir sind als Hersteller eines der ersten Glieder der Supply Chain und setzen durch unsere Sicherheitsvorkehrungen die besten Voraussetzungen, um gegen Manipulationen und terroristische Aktionen gewappnet zu sein, in dem wir unsere Ware nach bestimmten Kontrollen als sicher einstufen und erst dann versenden. Mit unseren Exporten in ca. 87 Länder tragen wir so einen großen Teil zur weltweiten Sicherheit im Warenverkehr bei. Die daraus resultierende vereinfachte Abwicklung unserer Lieferungen stellt einen Wettbewerbsvorteil dar, der den Kunden sehr zu Gute kommt", heisst es in einer Pressemitteilung. An dieser Stelle ist auch der im Juni vergebene Status zum Bekannten Versender durch das Luftfahrtbundesamt zu erwähnen. Der Status Bekannter Versender setzt ähnliche, spezielle Sicherheitsvorkehrungen in Unternehmen voraus, damit sichere Luftfracht in ein Flugzeug geladen werden kann, ohne vorab durch zeit- und kostenintensive Sichtkontrollen oder per Röntgengerät geprüft zu werden. Durch den Erhalt beider Zertifikate, sowohl vom Zoll wie vom Luftfahrtbundesamt, schafft Lackwerke Peters die Voraussetzungen, die modernen und aktuellen Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten und das Exportniveau weiterhin zu halten und auszubauen. Mit uns als Geschäftspartner setzen Sie die Weichen für eine Sicherung der globalen Lieferkette.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1