Anzeige
Anzeige
Anzeige
© handmadepictures dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 Juni 2013

ib vogt GmbH verstärkt Management Team

David Hogg, seit 25 Jahren in der Solarbranche t√§tig, wurde zum CEO der ib vogt GmbH ernannt. Zusammen mit dem neuen CFO Carl von Braun, ist das Unternehmen gut f√ľr das weitere internationale Wachstum aufgestellt.
ib vogt hat bisher in Gro√übritannien Solarkraftwerke mit mehr als 55 MWp realisiert, davon investierte das Unternehmen in Anlagen mit circa 50 MWp. Derzeit konzentriert sich ib vogt auf den Ausbau und die St√§rkung der eigenen Organisation, um f√ľr das weitere Wachstum ger√ľstet zu sein. In Gro√übritannien strebt das Unternehmen f√ľr die n√§chsten zwei bis drei Jahre die Finanzierung und Realisierung seiner 300 MWp Projektpipeline an und expandiert zus√§tzlich nach S√ľdostasien und Indien.

David Hogg, ehemals COO von Suntech Power in Wuxi/China und CEO des norwegischen Solarzellen- und Modulherstellers Innotech Solar, zusammen mit Carl von Braun, bisher verantwortlich f√ľr die Projektfinanzierung und das Corporate Development von Suntech in Europa, verst√§rken ab sofort das Management Team von ib vogt. Sie werden eng mit Anton Milner, Mitbegr√ľnder und langj√§hriger CEO von Q-Cells, und Dagmar Vogt, der Gr√ľnderin von ib vogt, zusammenarbeiten.

Anton Milner wird sich zuk√ľnftig auf die Bereiche Unternehmensentwicklung und Finanzierung konzentrieren. Bereits vor kurzem hat das Unternehmen sein Team erweitert und plant zus√§tzlich Experten f√ľr die internationale Projektfinanzierung und das Assetmanagement von Solarkraftwerken einzustellen. Damit ist das Unternehmen f√ľr die Realisierung der Projektpipeline in Gro√übritannien und das weitere internationale Wachstum gut aufgestellt.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1