Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mablelo dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 Juni 2013

Apple droht US-Einfuhrverbot

Mehrere ältere Modelle des iPhone und iPad könnten vom US-Markt verbannt werden. Samsung hat in seinem Gerangel mit Apple einen Etappensieg errungen.
So sieht die US-Handelskommission ITC ein Mobilfunk-Patent Samsungs durch fünf Apple-Produkte verletzt. Daraufhin wurde ein Einfuhrverbot erlassen. Apple will in Berufung gehen und wirft Samsung vor, ein Standard-Patent missbräuchlich einzusetzen.

Betroffen sind das iPhone 4, das iPhone 3 und 3GS sowie iPad und iPad 2 mit Mobilfunk-Anbindung. Es geht ausschließlich um Geräte, die über den großen amerikanischen Mobilfunk-Betreiber AT&T vertrieben wurden, da das Unternehmen früher der Exklusivpartner von Apple in den USA.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2