Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ian poole dreamstime.com Elektronikproduktion | 03 Juni 2013

Foxconn und japanische Displays

EMS-Riese Foxconn will sich vermehrt in der Display-Forschung engagieren. Dazu will das Unternehmen zwei Forschungseinrichtungen in Japan aufbauen.
Auftragsfertiger Foxconn will sich verstärkt auf die Entwicklung eigener Bildschirm-Technologien konzentrieren. Dazu will man zwei Forschungslabore in Japan aufbauen, heisst es in verschiedenen Medienberichten.

So berichtet das Wall Street Journal, dass Foxconn in den kommenden 2 Jahren rund USD 330 Millionen in diese Entwicklungszentren investieren. Leiter soll ein ehemaliger Manager von Sharp werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2