Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yury asotov dreamstime.com Leiterplatten | 02 Mai 2013

Fuba Tunisie geht an die Börse

One Tech Holding (OTH), Muttergesellschaft der Fuba Printed Circuits Tunisie, wird in Kürze sein Debüt an der tunesischen Börse geben.
Das Initial Public Offering (IPO) wird sowohl durch eine Veräußerung von Aktien als auch einer Kapitalerhöhung erfolgen.

One Tech Holding verfügt über 10 Tochtergesellschaften, die in drei Geschäftsfeldern - Kabel, Mechatronik und Telekommunikation - angesiedelt sind. Die Gruppe verbuchte im letzten Jahr einen Umsatz von mehr als EUR 200 Millionen. 75% der Umsätze werden ausserhalb Tunesiens erwirtschaftet.

Fuba Printed Circuits Tunisie ist zu 100% im Besitz von OTH.

Fuba will mit dem IPO eine neue Expansionsrunde finanzieren. Neben den derzeit vorhandenen Technologien, will der Leiterplatten-Hersteller in Zukunft weitere Technologien in das Produktionsportfolio - wie etwa IMS (Insulated Metal Substrate), HDI, Multilayer und Heavy-Copper - aufnehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.06.25 09:38 V9.6.1-1